1. Läufigkeit +Wachstum

  • Ich war immer der Meinung, dass der Hund mit der ersten Läufigkeit auch mit dem Höhenwachstum abgeschlossen hat.

    Stimmt das?

    Ich hab hier glaub etwas frühreifes.....

    Ich denke, dass sie mit ihren 8 Monaten nun läufig wird..... sie hat etwas klaren Ausfluss, die Vulva ist etwas angeschwollen, sie leckt sich viel und sie wird plötzlich schmusebedürftig. Von ihrer Schwester weiß ich, dass sie schon läufig ist.

    Aber bleibt sie denn jetzt so winzig????

  • Wenn Du etwas in einer vernünftigen Grösse wolltest, hättest Du Dir halt einen Beauci zulegen sollen! :devil:


    Acht Monate finde ich nicht unwöhnlich früh. Und: Wie gross ist sie denn? Also, WIE winzig?

  • Hila hat sich Zeit gelassen, bis sie 12 Monate alt war. Sie ist klein und ist danach nicht mehr gewachsen.

    Alma war auch mit ca. 8 Monaten läufig, aber großartig gewachsen ist sie meines Wissens nicht mehr.

    Sie ist aber größer Hila.


    Ich schau einfach mal, ob bei Hila noch was kommt, im Moment scheint sie nicht größer zu sein, als Ivy.

  • Versuch's mal mit füttern! :lol:


    Nein, im Ernst: Das mit der Läufigkeit = Höhenwachstum ist eine alte Bauernregel. Ich kenne es so, dass da durchaus noch 2-3 cm kommen. Gib also die Hoffnung nicht auf. :knuddel2:

  • Da kenne ich mich leider nicht aus. Giada wurde mit 12 Monaten zum ersten mal läufig. Wenn sie vorher läufig geworden wäre und somit ihr Wachstum eher abgeschlossen gewesen wäre, hätte ich überhaupt gar nichts dagegen gehabt.:floet:

    Als Entschädigung dafür wird sie nur alle acht bis neun Monate läufig.


    Du kannst es sowieso nicht ändern. Wenn sie nicht mehr wächst ist das halt so. Es sei denn, es gibt Streckbetten für Hunde:brille:


    Frag doch einfach mal die Züchterin. Giadas Züchterin hat mir bei Fragen immer zur Seite gestanden:zwinker2:

  • Meine Mädchen haben nach der 1.Läufigkeit schon noch nachgeschoben.

    Motte war mit 9 Monaten erstmals läufig, Loutmit 12 Monaten und bei der kleinen, die heute 7 Monate hat, lasse ich mich gere überraschen. Ich habe den Eindruck, das sie früher dabei ist...

  • Da machen wir nun einfach mal ein Ratespiel draus und wer gewinnt, der kann bei Sandra ein Streifenhörnchen bestellen. Auslieferung der Bestellung ist allerdings ungewiss.


    Frage: Warum könnte wohl eine Hundehalterin wollen, dass ihr Streifenhörnchen zwischen mindestens 55 bis höchstens 60 cm hoch wird ?????

  • Frage: Warum könnte wohl eine Hundehalterin wollen, dass ihr Streifenhörnchen zwischen mindestens 55 bis höchstens 60 cm hoch wird ?????

    also, ich rate (und reime) mal: Sandra hat Rücken und will sich beim Futtertreiben nicht bücken


    auf die andere Idee wäre ich bei Sandra nun wirklich nicht gekommen....


    und: für IPO wollen sie doch die Kleinen, Leichten und Schnellen :weg:

  • Danke Helene. Ich versuchs jetzt halt doch mal mit füttern. Vielleicht hast Du recht.......:engel4:

    Danke Birgit. Mit dem Käfig hätte ich früher wissen müssen....:debile:

    Meine Streifenhörchen Züchterin ist zufrieden mit dem Streifenhörnchen. Die sagt, da kommt nch was an Größe.:engel:

    Motte und Bergers: DANKE!!! Das sind die Informationen die ich gehofft habe zu lesen!!:lalala:

    Régine: ok... wenn sie wirklich so klein bleibt, gründen wir einen Club! Ich würde sie tatsächlich gerne zur Zuchtmiete nach sachsen bringen und ein Wurf machen lassen. Hab auch schon einen Traumrüden aber ich fürchte die Rüdenbesitzerin möchte das nicht weil es für den Wurf vermutlich keine Abnehmer gibt die dem gewachsen sind.....:salook:

    Helene: Wieso willst du kein Streifenhörnchen??????? :huch:

    ruumli: Sehr schöne Idee!! :idee::lieb: