Beauci-Forum
Homeseite Private Nachrichten Registrierung Suche Häufig gestellte Fragen

Beauci-Forum » Gesundheit & Krankheit » Medizin » Sedieren klappt nicht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sedieren klappt nicht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
legolas legolas ist männlich
Rudelmitglied

images/avatars/avatar-3050.jpg

Beiträge: 1.603

Sedieren klappt nicht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hund hat einen massiven Hotspot der ihm wohl auch sehr weh tut. TA meinte zuerst wir versuchen Antibiotika und Schmerzmittel. Hat nicht geklappt. Nächste Idee war Hund zu seddieren, Fell abrasieren um zu sehen wie es drunter aussieht. Heute gab TA Hund eine Spritze zum sedieren und meinte nach 5 - 10 Minuten ist Hund platt. Nach 15 Minuten kam eine TA-Helferin in den Raum und Hund hat Sie freundlich schwanzwedeln begrüßt. TA stand mit offenem Mund da. TA meinte dann wir legen nach, 2. Spritze. Nach weiteren 20 Minuten ist Hund noch immer aktiv. TA sagt das das darauf hinweist das der Hund sehr gesund ist. TA denkt nach und beschliesst das eine Kurz-Narkose eine bessere Idee wäre. TA meint einen Katheter zu setzen. Hund beschliesst das er jetzt keinen Bock mehr hat und wird wirklich massiv. Abbruch. Nächste Idee den Hund vor dem weiteren Besuch bei TA mit Medikamenten platt zu machen, dort Narkose.

Habt Ihr dazu eine Meinung?
22.05.2018 18:42 legolas ist offline E-Mail an legolas senden Beiträge von legolas suchen Nehme legolas in deine Freundesliste auf
Helene Helene ist weiblich
Rudelchefin

images/avatars/avatar-2990.jpg

Beiträge: 23.231

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein, aber einen (zweibeinigen) Freund, der massiv höhere Dosen an Schmerz- und Narkosemittel braucht als normale Menschen. Sowas scheint's wirklich zu geben.

Was den Hotspot betrifft - wenn Du das Fell rundherum mal in Ruhe und gemütlich zu Hause auf dem Sofa selber wegschneiden würdest? Mit einer Schere, damit Du nicht an die nässenden, schmerzhaften Stellen dran kommst. Und mit vielen Streicheleinheiten und feinen Leckerchen und Pausen, bevor es dem Hund zuviel wird.

Achte darauf, dass Du eine Schere benutzt, die wirklich gut schneidet - ev. eine Coiffeurschere, und für die Feinarbeit nehme ich jeweils eine Nagelschere, um bis runter zu kommen. Hotspots heilen besser ab, wenn sie frei liegen. Je nachdem, was zum Vorschein kommt, würde ich das dann reinigen oder zumindest täglich desinfizieren, aber das mag Hund ev. dann nicht so.
22.05.2018 18:53 Helene ist offline E-Mail an Helene senden Homepage von Helene Beiträge von Helene suchen Nehme Helene in deine Freundesliste auf
Petra Petra ist weiblich
Rudelmitglied

images/avatars/avatar-2154.jpg

Beiträge: 3.046

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit Opale hab ich das gleiche Problem, ganz schwierig sie in Narkose zu legen.
Ich würde bei einem Hotspot genau so verfahren wie Helene schreibt
23.05.2018 11:00 Petra ist offline E-Mail an Petra senden Beiträge von Petra suchen Nehme Petra in deine Freundesliste auf
legolas legolas ist männlich
Rudelmitglied

images/avatars/avatar-3050.jpg

Beiträge: 1.603

Themenstarter Thema begonnen von legolas
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Helene... wenn Du das Fell rundherum mal in Ruhe und gemütlich zu Hause auf dem Sofa selber wegschneiden würdest?

Das würde ich schon machen, aber er scheint sehr starke Schmerzen zu haben und lässt uns an die Stelle gar nicht dran ...
23.05.2018 12:04 legolas ist offline E-Mail an legolas senden Beiträge von legolas suchen Nehme legolas in deine Freundesliste auf
Birgit Birgit ist weiblich
Nummerngirl

images/avatars/avatar-3168.jpg

Beiträge: 9.051

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh weh, eine zweite Meinung wäre in dem Fall auch nicht hilfreich.
Ich würde es auch selbst in Ruhe zuhause versuchen.
Bojan hält still, aber die Gefahr, dass sich Hund in etwas reinsteigert, ist nicht von der Hand zu weisen.
Versuch es immer wieder in Ruhe, es kann nicht sein, dass er sich nicht mehr anfassen läßt heul
Notfalls muss er einen Beißkorb tragen, wenn du ihn behandelst huch

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Birgit: 23.05.2018 12:50.

23.05.2018 12:49 Birgit ist offline E-Mail an Birgit senden Beiträge von Birgit suchen Nehme Birgit in deine Freundesliste auf
Jenny Jenny ist weiblich
Rudelmitglied

images/avatars/avatar-3053.jpg

Beiträge: 2.170

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oje armer Bub! Drück euch die Daumen dass ihr den Hotspot bald wegbekommt. Beim Beauci hab ich damit zum Glück noch keine Erfahrung, mein Golden Retriever hatte allerdings fast jeden Sommer Hotspots furchtbar war das. Wir mussten da immer das Fell rasieren und bekamen Mittelchen die den Juckreiz stillten und auch entzündungshemmend wirkten. er musste dann meist auch Trichter tragen weil er selber immer am Hotspot rumbiss. Echt unschön das Ganze. bezüglich das Sedierung nicht wirkt hab ich keine Erfahrung ...
23.05.2018 13:39 Jenny ist offline E-Mail an Jenny senden Homepage von Jenny Beiträge von Jenny suchen Nehme Jenny in deine Freundesliste auf
Bergers Bergers ist weiblich
Rudelmitglied

images/avatars/avatar-2996.png

Beiträge: 3.651

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Erfahrung habe ich auch noch nicht gemacht.

Allerdings brauchte ich bei solchen Sachen nie eine Sedierung, bei meinen Hunden konnte ich immer herum manipulieren. Ohren reinigen, Verbände anlegen, Fell rasieren, Krallen schneiden, Ballenfetzen abschneiden.

Aias hatte als Allergiker öfter Hotspots, die habe ich immer rasieren können und dann habe ich die mit kolloidalem Silber behandelt.
23.05.2018 13:45 Bergers ist offline E-Mail an Bergers senden Homepage von Bergers Beiträge von Bergers suchen Nehme Bergers in deine Freundesliste auf
legolas legolas ist männlich
Rudelmitglied

images/avatars/avatar-3050.jpg

Beiträge: 1.603

Themenstarter Thema begonnen von legolas
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab kein Problem mit einem Maulkorb. TA hat uns einen ausgeliehen mit dem wir üben können. So einen kaufen wir uns aber auch weil er bei TA immer extrem hochdreht, aus welchem Grund auch immer. Ist übrigens dieser in der Größe 5. Die sind da sehr relaxt, Hund aber nicht. Wr berichten weiter.
23.05.2018 16:50 legolas ist offline E-Mail an legolas senden Beiträge von legolas suchen Nehme legolas in deine Freundesliste auf
legolas legolas ist männlich
Rudelmitglied

images/avatars/avatar-3050.jpg

Beiträge: 1.603

Themenstarter Thema begonnen von legolas
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bergers... bei meinen Hunden konnte ich immer herum manipulieren. Ohren reinigen, Verbände anlegen, Fell rasieren, Krallen schneiden ...

So ist das beim Anubis auch aber diesmal scheint das wohl heftiger zu sein.
23.05.2018 16:55 legolas ist offline E-Mail an legolas senden Beiträge von legolas suchen Nehme legolas in deine Freundesliste auf
Helene Helene ist weiblich
Rudelchefin

images/avatars/avatar-2990.jpg

Beiträge: 23.231

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn's zu Hause auch mit viel Zeit und Ruhe und Leckerchen nicht geht, dann würde ich halt einen neuen Termin machen und Narkose.

Was tut er denn, wenn Du da dran willst?
23.05.2018 21:15 Helene ist offline E-Mail an Helene senden Homepage von Helene Beiträge von Helene suchen Nehme Helene in deine Freundesliste auf
legolas legolas ist männlich
Rudelmitglied

images/avatars/avatar-3050.jpg

Beiträge: 1.603

Themenstarter Thema begonnen von legolas
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist auch der Plan. Momentan sieht es so aus als ob die Stelle abtrocknet.

Wenn ich da hin will das jault er und will sich entfernen.
24.05.2018 08:01 legolas ist offline E-Mail an legolas senden Beiträge von legolas suchen Nehme legolas in deine Freundesliste auf
Helene Helene ist weiblich
Rudelchefin

images/avatars/avatar-2990.jpg

Beiträge: 23.231

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann würde ich ihm nett erklären, dass das nun sein muss und er dazubleiben hat. zwinker Und dass wenn Du mit der Schere einmal "Schnipp" machen darfst, dass er dafür feine Leberwurst kriegt. Und eine halbe Stunde später schnippst Du das nächste Mal.
24.05.2018 10:12 Helene ist offline E-Mail an Helene senden Homepage von Helene Beiträge von Helene suchen Nehme Helene in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Beauci-Forum » Gesundheit & Krankheit » Medizin » Sedieren klappt nicht

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH